Home / Elektrische Kompakt-Heizkörper

Elektrische Kompakt-Heizkörper

Abbildung
Vergleichssieger
VASNER Infrarot Heizstrahler Appino 20 silber
Unsere Empfehlung
Blade S - Design Infrarot Heizstrahler
SUNTEC Carbon-Heizstrahler
2.100 Watt Firefly Halogen-Deckenheizstrahler
Einhell Elektro Heizpilz Terrassenheizer
ModellVASNER Infrarot Heizstrahler Appino 20 silberBlade S - Design Infrarot HeizstrahlerSUNTEC Carbon-Heizstrahler2.100 Watt Firefly Halogen-DeckenheizstrahlerEinhell Elektro Heizpilz Terrassenheizer
HerstellerVASNER - MankeTech GmbHveitoSuntec WellnessFirefly HeatersEinhell
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
16 Bewertungen

50 Bewertungen

14 Bewertungen

44 Bewertungen

48 Bewertungen
ModellVASNER Appino 20 2015CAF1Veito Blade S 2500KLIMATRONIC Heat Ray 3000Firefly Halogen OL 1853Einhell NHH 2100
TypPaneel-FormPaneel-FormPaneel-FormDecken­strahlerHeizpilz
Maße13 x 56 x 18 cm13 x 90 x 9 cm10 x 110 x 20 cm35 x 60 x 60 cm210 x 56 x 56 cm
Infrarot-HeiztechnikJaJaJaJaJa
Vorteile
  • spritz­was­ser­ge­schützt
  • Heiz­winkel ein­s­tellbar
  • Fern­be­di­e­nung
  • per App steu­erbar
  • spritz­was­ser­ge­schützt
  • Fern­be­di­e­nung
  • Zeit­schaltuhr (Sleep-Timer)
  • spritz­was­ser­ge­schützt
  • Fern­be­di­e­nung
  • autom. Abschalt­funk­tion
  • spritz­was­ser­ge­schützt
  • Fern­be­di­e­nung
  • als Lampe nutzbar
  • höh­en­ver­s­tellbar
  • Sicher­heits­ab­schal­tung beim Kippen
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
Nachteile
  • Timer
  • zu stark
  • Qualität
  • schnell kaputt
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
VASNER Infrarot Heizstrahler Appino 20 silber

16 Bewertungen
€ 299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Blade S - Design Infrarot Heizstrahler

50 Bewertungen
€ 299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SUNTEC Carbon-Heizstrahler

14 Bewertungen
€ 222,09
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2.100 Watt Firefly Halogen-Deckenheizstrahler

44 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Elektro Heizpilz Terrassenheizer

48 Bewertungen
EUR 179,95
€ 124,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Elektrische Kompakt-Heizkörper – Das Wichtigste in Kürze

Was ein Heizkörper ist, das weiß wahrscheinlich schon jedes Kind! Dass dieser an der Wand fest geschraubt ist und im Winter für eine wohlige Wärme sorgt, das ist sicherlich auch jedem bekannt.

Doch wie sieht es dann mit einem elektrischen Kompakt-Heizkörper aus? Was bezeichnet dieser Begriff eigentlich genau? Allein vom Namen her kann man wohl davon ausgehen, dass es sich um einen sehr kompakten, also geschlossen gebauten Heizkörper handelt. Und dass er elektrisch, also mit Strom betrieben wird, nicht wahr?

Nun, dann wissen wir ja schon ein paar wichtige Einzelheiten darüber. Wir haben hier die wichtigsten Informationen über elektrische Kompakt-Heizkörper für Sie zusammen getragen. Und wir hoffen, Ihnen damit bei einer Entscheidung für ein neues Heizgerät Unterstützung und Hilfe zu bieten.

Was sollten Sie beim Kauf eines elektrischen Kompakt-Heizkörpers beachten?

Einen elektrischen Kompakt-Heizkörper zu kaufen ist nicht so einfach. Damit Sie den für Ihre Wohnung am geeignetsten Heizkörper finden, sollten Sie sich über diese Aspekte einige Gedanken machen bevor Sie sich für ein Modell entscheiden.

Welche Größe hat der zu beheizenden Raum?

Die Größe des Zimmers entscheidet über die Größe und Stärke des Heizkörpers.

Wie soll der elektrische Kompakt-Heizkörper eingesetzt werden?Elektrische Kompakt-Heizkörper

Sollten Sie den elektrischen Kompakt-Heizkörper frei stehend und flexibel einsetzen wollen, dann empfiehlt sich der Kauf eines Stand – Heizkörpers (auch mit Rollen für leichteres Fortbewegen möglich).

Über welche Heizleistung verfügt der elektrische Kompakt-Heizkörper?

Je nach Größe des Raumes, den Sie beheizen wollen, sollten Sie einen elektrischen Kompakt-Heizkörper mit entsprechender Heizleistung wählen. Für einen mittelgroßen Raum ist etwa eine Heizleistung zwischen 2000 – 2500 Watt angemessen, um diesen optimal zu erwärmen.

Verfügt der elektrische Kompakt-Heizkörper über mehrere Leistungsstufen und lassen sich diese stufenlos einstellen?

Entscheiden Sie sich für einen elektrischen Kompakt-Heizkörper mit mehreren Heizstufen, damit Sie die das Heizen individuell einstellen können.

Über welche Sicherheitsfunktionen verfügt der elektrische Kompakt-Heizkörper?

Ein elektrischer Kompakt-Heizkörper sollte einen Überhitzungsschutz, einen Spritzschutz gegen Wasser und Feuchte – sofern er im Badezimmer verwendet werden soll und eine Abschaltautomatik vorweisen können.

Welche Ansprüche stellen Sie an den elektrische Kompakt-Heizkörper bzgl. Optik und Aussehen?

Wenn Sie den elektrischen Kompakt-Heizkörper fest an der Wand installieren, dann sollte sich dieser entsprechend in das Zimmerambiente einfügen. Aufgrund der großen Vielfalt in Farben und Formen ist dies aber kein Problem mehr.

Folgende Geräte könnten Sie auch interessieren:

Elektrische Kompakt-Heizkörper – Hersteller und Marken

Elektrische Kompakt-Heizkörper sind – je nach Modelltyp – in einer großen Vielfalt von etlichen Herstellern zu erwerben. Um einen Heizkörper mit einem guten Preis – Leistungs – Verhältnis zu kaufen, haben Sie die Möglichkeit, sich z.B. die Ergebnisse von durch Verbraucherzentralen durchgeführten Vergleichstests genauer anzuschauen. Dabei erreichen doch sehr häufig die Marken – Hersteller auf den vorderen Plätzen.

anapont

Die anapont GmbH erweiterten ihr Anfangssortiment stetig weiter und bieten neben Sanitärartikel auch eine Reihe von verschiedenen Heizkörpermodellen mit unterschiedlicher Technologie und Funktionsweise.

Buderus

Das Unternehmen Buderus wurde bereits vor über 275 Jahren gegründet und zählt zu den drei weltweit führenden Unternehmen im Bereich Heiztechnologie. Im Jahre 2003 wurde es von der Robert Bosch GmbH übernommen, der Name Buderus aber beibehalten. Sämtliche Heizkörper von Buderus können Sie in unterschiedlichen Größen, Modellen und Designs erhältlich.

Kermi

Kermi gehört mit zu den führenden Unternehmen im Bereich Heizkörper und Heizgeräte. Ihr Sortiment in diesem Bereich ist äußerst vielfältig. Dabei achten sie auf sparsame, innovative Heiz – Technologie, hochwertige Verarbeitung und Qualität sowie ein ansprechendes modernes Design.

Informationen über elektrische Kompakt-Heizkörper

  • Ein elektrischer Kompakt-Heizkörper ist der Klasse der Flachheizkörper zuzuordnen. Dabei handelt es sich um geschlossen gebaute Metall – Heizkörper mit einer glatten oder reliefartigen Oberfläche. Sie sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich. Die Hauptaufgabe eines Heizkörpers ist natürlich, für Wärme in einem Zimmer zu sorgen.
  • Ein elektrischer Kompakt-Heizkörper ist somit ein Heizkörper, der mit Strom betrieben wird. Sie brauchen zur Installation in der Nähe nur eine Steckdose. Dadurch ist aber ein elektrischer Heizkörper sehr flexibel einsetzbar. Nicht überall ist es so einfach möglich, einen neuen Heizkörper an die bestehende Heizungsanlage anzuschließen. Denn solch ein Vorgang könnte bauliche Maßnahmen wie z.B. Wasserrohre neu verlegen usw. mit sich bringen. Da ist das Anbringen eines elektrischen Heizkörpers tausendmal einfacher. Sie können einen Elektro – Heizkörper entweder fest an die Wand montieren, oder es gibt sie auch als mit Rollen versehenes Standgerät. Elektrische Kompakt-Heizkörper verfügen in der Standardausführung meist über eine manuelle Temperatureinstellung und einen Timer. Bei Geräten mit Abschaltautomatik unterbricht diese das Heizen, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist – und bei Absinken der Temperatur startet es wieder. Exklusivere Modelle können Sie über eine Fernbedienung einstellen und programmieren. Elektro – Heizkörper sind relativ günstig – je nach Ausstattung – in der Anschaffung und Montage, bringen aber Mehrkosten im Betrieb mit sich, da ja jedes Mal Strom verbraucht wird.
  •  Elektrische Kompakt-Heizkörper kann man allgemein nach der Art, wie sie die Wärme an die Umgebung abgeben, unterteilen in Radiatoren, Konvektoren und Infrarot – Heizkörper. Bei einem Radiator liegt das Heizelement, umgeben von einem flüssigen Wärmeleitstoff (meist Wasser und Öl), innerhalb des gut wärmeabgebenden Metallgehäuses. Beim Konvektor erfolgt die Wärmeabgabe über einen Wärmetauscher. Ein Infrarot – Heizkörper erwärmt durch Wärmestrahlung nicht die umgebende Luft, sondern die Köper und Gegenstände im umgebenden Raum. Ein elektrischer Kompakt – Heizkörper sieht also in seiner Form wie ein klassischer Heizkörper aus, und funktioniert also nach einem dieser drei Wärmetechniken.

Fazit

Der elektrische Kompakt-Heizkörper ist äußerst flexibel einsetzbar. Sie brauchen nur eine Steckdose und schön können Sie mit dem Heizen beginnen. Den elektrischen Kompakt-Heizkörper  können Sie als Stand – oder Wandheizkörper erwerben. Vor allem in der Übergangszeit im Frühjahr oder Herbst – wenn es manchmal doch schon ein bisschen kälter wird -, kann er als Zusatzheizung gute Dienste leisten. So ist es nicht notwendig, bereits zu diesem Zeit schon die gesamte Heizungsanlage des Hauses einzuschalten. Die modernen und neuen Elektro – Heizkörper arbeiten auch relativ sparsam. Trotzdem sollten Sie die Mehrkosten für den Stromverbrauch nicht außer Acht lassen.