Home / Kühl – und Klimageräte

Kühl – und Klimageräte

Abbildung
Vergleichssieger
Stiebel Eltron Lokales
Unsere Empfehlung
De'Longhi PAC N81 Mobiles Klimagerät
De'Longhi PAC N76 Mobiles Klimagerä
TROTEC Lokales mobiles Klimagerät
Comfee MPD1-09CRN1 mobiles Klimagerät
ModellStiebel Eltron LokalesDe'Longhi PAC N81 Mobiles KlimagerätDe'Longhi PAC N76 Mobiles KlimageräTROTEC Lokales mobiles KlimagerätComfee MPD1-09CRN1 mobiles Klimagerät
HerstellerStiebel EltronDeLonghiDeLonghiTROTECComfee
Unsere Bewertung
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
8 Bewertungen

166 Bewertungen

11 Bewertungen

34 Bewertungen

27 Bewertungen
ModellStiebel Eltron ACP 29 plusDeLonghi Pinguino PAC N81DeLonghi Pinguino PAC N76Trotec PAC 3500 XComfee MPD1-09CRN1
Leistung2.700 W2.400 W2.100 W3.4002.600 W
Lautstärke59 dB50 dB50 dB55 dB65 dB
kühlenJaJaJaJaJa
Vorteile
  • gute Kühl­leis­tung
  • dank Fußrollen ein­fach zu bewegen
  • Tra­ge­griff
  • Timer
  • Nacht­be­trieb-Modus
  • gute Kühl­leis­tung
  • dank Fußrollen ein­fach zu bewegen
  • erleich­terte Bedi­e­nung durch Fern­be­di­e­nung
  • gute Kühl­leis­tung
  • im Silent-Modus sehr leise
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • ange­mes­sene Kühl­leis­tung
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • sehr gute Kühl­leis­tung
  • regu­liert die Tem­pe­ratur sehr gut auto­ma­tisch
  • gute Ver­ar­bei­tung
Nachteile
  • laut
  • Kondenswasser
  • kühlt wenig
  • Qualität
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Stiebel Eltron Lokales

8 Bewertungen
EUR 962,71
€ 599,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
De'Longhi PAC N81 Mobiles Klimagerät

166 Bewertungen
EUR 549,00
€ 379,03
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
De'Longhi PAC N76 Mobiles Klimagerä

11 Bewertungen
EUR 549,00
€ 348,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TROTEC Lokales mobiles Klimagerät

34 Bewertungen
EUR 529,95
€ 349,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Comfee MPD1-09CRN1 mobiles Klimagerät

27 Bewertungen
EUR 429,00
€ 285,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kühl – und Klimageräte – Das Wichtigste in Kürze

Wenn die Temperaturen im Sommer über einen längeren Zeitraum sehr hoch sind, so dass euch in der Nacht keine Abkühlung mehr im Haus erfolgt, dann wird es für jeden einfach nur noch unerträglich.Spätestens dann kommen einem schon mal Gedanken in den Sinn, sich – entsprechend zur Heizung im Winter – eigene  Kühl – und Klimageräte für die Sommermonate zuzulegen.

Viele sehen auch die Ventilatoren als Kühl – und Klimageräte. Doch diese zählen dazu nicht. Ein Ventilator wirbelt die Luft nur durcheinander, sorgt aber nicht – obwohl wir es so empfinden – für ein Abkühlen und Verringern der Raumtemperatur. Im Gegensatz dazu senkt sich beim  Kühl – und Klimageräte – Einsatz die Zimmertemperatur.

Nun, wie funktionieren dann solchsolche Kühl – und Klimageräte? Welche Produkte gibt es in diesem Bereich überhaupt? Was muss man bei einem Kauf beachten? Wie wird wies verwendet? All dies können Sie nun hier durch unsere Informationen erfahren!

Kühl – und Klimageräte – Wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf beachten sollten

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=D_D2_PNQizM

Da Kühl – und Klimageräte nicht gerade eine günstige Anschaffung darstellen, sollte man sich diese doch relativ gut überlegen. Umso wichtiger ist es, sich vorher über verschiedene Punkte Gedanken zu machen und einige Faktoren abzuklären.

Wie groß ist der zu kühlende Raum?

Je nach Größe sind die verschiedenen  Kühl – und Klimageräte besser geeignet. Monogeräte sind z.B. eher auf kleinere Räume ausgelegt.

Welchen Klimagerättyp bevorzugen Sie?Kühl - und Klimageräte

Es gibt unterschiedliche Klimagerätetypen. Das Monogerät ist frei stellbar (in Abhängigkeit vom Abluftschlauch und einer Steckdose). Ein Kompaktklimagerät sowie auch ein Splitgerät erfordern eine dauerhafte Verankerung und Installation im Raum.

Welche Energieeffizienzklasse besitzen Kühl – und Klimageräte?

Zu empfehlen ist unbedingt ein Gerät mit der Energieeffizienzklasse A, denn ein Klimagerät verbraucht sowieso eine Menge Strom. Dann sollten Sie darauf achten, dass es aufgrund einer schlechten Energiebilanz Ihre Kosten zusätzlich erhöht.

Welches Gewicht haben Kühl – und Klimageräte?

Das Gewicht ist vor allem bei einem Monogerät wichtig, da Sie dieses dann ja doch immer wieder aufbauen bzw. abtransportieren müssen.

Wie leicht ist das Klimagerät zu bedienen?

Achten Sie auf eine leichte Bedienung und Handhabung des Klimagerätes. Wie wird zum Beispiel die Temperatur geregelt?

Welche Lautstärke erzeugt das laufende Klimagerät?

Bei laufendem Betrieb sollte das Klimagerät nicht allzu laut sein, damit die Lautstärke nicht störend wirkt.

Wie viel kosten Kühl – und Klimageräte?

Die Anschaffung eines Klimagerätes ist keine billige Angelegenheit. Die günstigsten Modelle erhalten Sie etwa ab 250 €. Nach oben hin sind dem keine Grenzen gesetzt./p>

Wo bewahren Sie das Klimagerät bei Nichtbenutzung auf?

Bedenken Sie den Platzbedarf zur Aufbewahrung, wenn Sie das Gerät nicht in Betrieb haben. Dies ist vor allem bei einem Monogerät wichtig. Die anderen beiden Modelle sind sowieso fest im Raum verbaut, allerdings dadurch auch immer sichtbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kühl – und Klimageräte – Hersteller und Marken

Einige Hersteller bieten auf dem Markt eine Vielzahl von unterschiedlichen Klimageräte – Modellen an. Bei den Vergleichstests sowie auch bei den Kundenbewertungen auf verschiedenen Online – Plattformen erzielen vor allem die Geräte der nachfolgenden Hersteller gute Ergebnisse.

  • Aktobis
  • AxAir
  • DeLonghi
  • Stiebel Eltron

Aktobis

Die Klimageräte des Herstellers Aktobis sind vom Preis her eher im bezahlbaren Bereich. Trotzdem zeichnen Sie sich durch eine effektive, aber auch sparsame Funktionsweise.

AxAir

Die Klimageräte von AxAir liegen eher im höheren Preissegment. Dafür bieten sich aber neben einer hochwertigen Verarbeitung und einer guten Energieeffizienz verschiedene zusätzliche Funktionen, welche andere Anbieter nicht gewähren.

DeLonghi

Die Klimageräte des Unternehmens Delonghi überzeugen die Kunden mit ihrer hohen und effektiven Leistung. Preislich gesehen liegen sie in einem durchaus bezahlbaren Rahmen.

Stiebel Eltron

Der Name Stiebel Eltron steht im Elektrobereich für hochwertige Qualität und innovative Technologie. Vor allem arbeiten die Klimageräte von Stiebel Eltron sehr geräuscharm.

Kühl – und Klimageräte – Produkt- und Verwendungsarten

Unter Kühl – und Klimageräte versteht man logischerweise ein technisches Gerät mit der Funktion die Temperatur in einem Raum abzusenken. Dabei saugt das Gerät die warme Zimmerluft ein, lässt diese im Innern zirkulieren und kühlt sie ab und gibt sie dann wieder an die umgebende Luft ab. Im Klimagerät selbst befindet sich ein gasförmiges Kühlmittel. Dieses wird von einem Kompressor sehr stark verdichtet und dadurch extrem erhitzt.

Ein ebenfalls im Klimagerät eingebauter Kondensator sorgt dafür, dass es wieder abgekühlt wird. Dabei verflüssigt sich das Kühlmittel zuerst, geht dann aber wieder in den gasförmigen Zustand über. Zu diesem Vorgang benötigt das Klimagerät aber Wärme. Es saugt die warme Zimmerluft ein, entzieht dieser die enthaltende Wärme und gibt sie als abgekühlte Luft wieder an die Raumluft ab. Das Kühlmittel befindet sich wieder im gasförmigen Zustand und der Kreislauf kann von neuem beginnen. Bei diesem kompletten Vorgang entsteht Kondenswasser, welches in einem Sammelbehälter aufgefangen wird. Es ist also notwendig, diesen regelmäßig zu entleeren.

Bei den Klimageräten kann man in drei verschiedene Modelle differenzieren.

Monogeräte

Ein Monogerät setzt sich aus dem Gerätekorpus selbst und einem Abluftschlauch zusammen. Dieser dient dazu, die warme Luft nach außen abzutransportieren. Deshalb ist eine Öffnung, z.B. ein Fenster oder eine Türe notwendig. Dadurch kann aber auch warme Luft wieder in den Raum eindringen, was dem ganzen Kühlungsprozess aber eher kontraproduktiv entgegenwirkt. In Abhängigkeit von der Länge des Abluftschlauches (meist 1 – 2 Meter) kann man den Standort flexibel wählen. Zudem sind keinerlei baulicher Veränderungen oder Installationsarbeiten notwendig. Monogeräte sind zur Abkühlung von eher kleinerem Räumen (bis circa 20 Quadratmeter) geeignet. Sie erzeugen bei Betrieb etwa eine Lautstärke von 45 – 55 Dezibel.

Kompaktklimageräte

Kompaktklimageräte müssen entweder an einem Fenster oder an der Wand fest installiert werden. Dadurch sind Sie dauerhaft im Zimmer vorhanden und nicht wieder verstaubar. Ob man dies allerdings in einem Wohnraum so haben möchte? Kompaktklimageräte arbeiten energiesparender, aber mit ähnlicher Lautstärke wie die Monogeräte.

Splitgeräte

Diese bestehen – im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen – immer aus zwei Teilen, einem Kühlungsteil und einem Verdichter. Das Kühlungteil steht im Zimmer, der Verdichter immer außerhalb im Freien. Sie sind über eine Funktionsleitung miteinander in Verbindung gehalten, durch welche das Kältemittel geleitet wird. Splitgeräte können auch zu Multisplitgeräten kombiniert werden, so dass auch größere Räume gekühlt werden können.

Fazit

Insgesamt sind  Kühl – und Klimageräte gerade in den heißen Sommermonaten eine gute Möglichkeit, um die Lufttemperatur in einem Raum effektiv abzukühlen. Allerdings muss man anmerken, dass Klimageräte aber in der Anschaffung und im Stromverbrauch relativ hoch liegen. Welches Modell das richtige für Sie ist, ob nun freistehend als Monogerät oder fest installiert als Kompakt- oder Splitgerät, das müssen Sie für sich selbst entscheiden!