Home / Filterlose Staubsauger

Filterlose Staubsauger

Abbildung
Vergleichssieger
Philips PowerProUltimate Animal
Unsere Empfehlung
Miele Blizzard CX1 Comfort EcoLine Bodenstaubsauger
Kärcher VC 3 Premium Cylinder
Rowenta RO8366 EA Bodenstaubsauger
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro
ModellPhilips PowerProUltimate AnimalMiele Blizzard CX1 Comfort EcoLine BodenstaubsaugerKärcher VC 3 Premium CylinderRowenta RO8366 EA BodenstaubsaugerDyson Cinetic Big Ball Animalpro
Hersteller
Unsere Bewertung
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,1Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
592 Bewertungen

28 Bewertungen

4 Bewertungen

171 Bewertungen

141 Bewertungen
Staubbeutelvolumen2,0 l2,0 l0,9 l2,0 l1,6 l
Leistung700 Watt876 Watt698 Watt728 Watt1.294 Watt
Gewicht6,10 kg6,65 kg4,45 kg6,35 kg6,15 kg
HEPA-FilterJaJaJaJaNein
Vorteile
  • Vor­­­filter aus­­­­­waschbar
  • Behälter sehr leicht zu rei­nigen
  • Zubehör-Clip, der am Hand­stück befes­­tigt werden kann
  • inkl. Pols­ter­düse mit Ver­län­ge­rungs­rohr
  • inkl. Tur­bo­bürste
  • Filter im Behälter sowie Vor­­­filter aus­­­­­waschbar
  • Selb­st­r­ei­ni­gungs­funk­tion ("Cle­an­Com­fort") des Luft­fil­ters mit LED-Anzeige
  • Behälter leicht zu rei­nigen
  • Filter im Behälter sowie Vor­­­­­filter aus­­­­­­­waschbar
  • Luft­filter aus­waschbar
  • Behälter sehr leicht zu rei­nigen
  • Filter im Behälter aus­waschbar und inkl. Ersatz-Filter
  • Möb­el­pinsel platz­spa­rend am Hand­stück ver­baut
  • inkl. Tur­bo­bürste "Animal Clean" und Mini-Tur­bo­bürste
  • keine Filter (Luft­filter, Vor­filter etc.) benö­tigt
  • Hand­griff mit Dreh­ge­lenk - platz­spa­rend
  • Zubehör-Clip, der am Sau­g­­rohr befes­­tigt werden kann
Nachteile
  • Qualität
  • Saugkraft
  • Mechanik
  • Qualität
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Philips PowerProUltimate Animal

592 Bewertungen
EUR 429,99
€ 219,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Miele Blizzard CX1 Comfort EcoLine Bodenstaubsauger

28 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kärcher VC 3 Premium Cylinder

4 Bewertungen
€ 129,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rowenta RO8366 EA Bodenstaubsauger

171 Bewertungen
EUR 359,99
€ 235,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro

141 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=iNjY4wuqWdY

Filterlose Staubsauger – Das Wichtigste in Kürze

Zum Boden kehren brauchen Sie einen Besen, zum Boden saugen einen Staubsauger! Das ist aber alles kein Problem, denn schließlich gibt es unwahrscheinlich viele diverse Modelle auf dem deutschen Markt zu kaufen, wie beispielsweise der Filterlose Staubsauger.

Staubsauger funktionieren auf verschiedene Art und Weise. Früher gab es nur Staubsauger mit Filterbeutel (= Staubbeutel). Doch die Forschung und Entwicklung ist nicht stehen geblieben. Mittlerweile werden auch Filterlose Staubsauger angeboten. Doch wie funktionieren denn eigentlich filterlose Staubsauger? Was passiert dabei mit dem aufgesaugten Staub? Welche Vorzüge hat er im Vergleich zu einem normalen klassischen Filter-Staubsauger?

Wir liefern Ihnen hier genaue Informationen zu diesem Modell. Vielleicht erkennen Sie dadurch, dass gerade ein filterloser Staubsauger eventuell der richtige Staubsauger für Sie ist?

Filterlose Staubsauger? – Was ist wichtig beim Kauf?

Filterlose Staubsauger sind Staubsauger – Modelle, welche durch die Zyklonen – Technik den Schmutz vom Boden aufnehmen. Saugen diese Staubsauger – Modelle genauso effizient wie die Filter – Staubsauger? Sollte man doch lieber beim klassischen Staubsauger bleiben? Oder sollte man sich besser einen solchen filterlosen Staubsauger zulegen? Hier sind ein paar Anregungen, über welche Sie beim Kauf eines filterlosen Staubsaugers wenigstens kurz mal nachdenken sollten.

Sind Sie selbst jemand aus Ihrer Familie allergisch gegen Staub?

In diesem Fall sollten Sie sich doch eher für einen Staubsauger mit Staubbeutel entscheiden. Denn bei einem filterlosen Staubsauger müssen Sie die Staubbox regelmäßig leeren und auch reinigen. Dabei kommen Sie mit dem Staub direkt in Kontakt, beim Filter – Staubsauger müssen Sie einfach nur den Staubbeutel auswechseln.

Filterlose Staubsauger -Welche Art soll es sein?

Sie haben die Wahl zwischen einem Staubsauger mit Akku- oder Netzstecker – Betrieb. Zudem müssen Sie sich auch noch entscheiden, ob Sie einen Staubsauger zum Nachziehen (= sogenannter Schlitten – Staubsauger) oder einen Hand – Staubsauger bevorzugen.

Welche Leistungskapazität besitzt der filterlose Staubsauger?

Achten Sie auf die angegebene Leistungsfähigkeit des Staubsaugers, vor allem, wenn Sie sich für ein Akku – Modell entscheiden und auch Teppichböden zu reinigen haben.

Wie groß ist das Fassungsvermögen des Staubbehälters?

Je nachdem, wie groß die zu saugende Bodenfläche bei Ihnen zuhause ist, sollte der Staubbehälter über ein entsprechendes Fassungsvermögen verfügen.

Wie laut ist der Zyklonen – Staubsauger beim Saugen?Filterloser Staubsauger

Achten Sie darauf, wie viel Lärm der Staubsauger während des Saugvorgangs.

Wie einfach lässt sich der Zyklonen-Staubsauger bedienen?

Wichtig bei solch einem Staubsauger – Typ ist vor allem die Handhabung der Staubbox, d.h. wie problemlos sich diese entnehmen und auch reinigen lässt. Denn dies sollten Sie nach jedem Saugvorgang tun.

Welches Zubehör ist im Lieferumfang alles enthalten?

Berücksichtigen Sie beim Kauf auch das enthaltene Staubsauger– Zubehör bzw. welches Zubehör Sie eventuell nachkaufen können.

Filterlose Staubsauger – Hersteller und Marken

Da die Verkaufszahlen der filterlosen Staubsauger in den letzten Jahren im Steigen sind, bieten die Händler immer mehr filterlose Staubsauger – Modelle an. Regelmäßig werden auch diese Geräte in Vergleichstests untersucht und gegenüber gestellt. Dabei stechen häufig doch noch die bekannten Haushaltsgerätehersteller mit guten Bewertungsnoten hervor. Zu diesen zählen z.B. Dyson, Dirt Devil, Bosch, AEG; Phillips, Siemens.

Dyson DC52 Animal Turbine Staubsauger EEK-D 1300 Watt

Der britische Markenfabrikant Dyson brachte schon vor etwa 35 Jahren den ersten filterlosen Staubsauger in den Handel. Dyson Modell weisen sich durch eine äußerst hochwertige Qualität und Technik aus, so dass kein Saugkraftverlust während des Saugvorgangs auftritt. Das genannte Modell Dyson DC52 Animal Turbine Staubsauger EEK-D 1300 Watt verfügt über ein umfangreiches Zubehör, eine exzellente Saugleistung, einen Staubbehält mit einem Fassungsvermögen von zwei Litern. Er ging als Testsieger hervor und erzielte die Beurteilungsnote 1,0.

Samsung VC07F50HU1U EG F500

Das koreanische Unternehmen – gegründet 1969 – gehört zu den führenden Unternehmen weltweit. Neben Telekommunikationsprodukten bietet es auch Haushaltsgeräte im Handel an. Samsung steht für ausgezeichnete Qualitätsprodukte und einen guten Kundenservice. Das Staubsaugermodell Samsung VC07F50HU1U EG F500 verfügt über ähnliche Ausstattung wie das Produkt von Dyson. Es ging als Preissieger im Test hervor, da sein Preis deutlich niedriger ist.

Filterlose Staubsauger – Funktionsweise und Verwendungshinweise

Von Staubsaugern werden im Handel unterschiedliche Modelle angeboten. Das bekannteste und auch am meisten verkaufte Modell ich der Filter – Staubsauger, also der Staubsauger mit einem Staubbeutel. Doch immer beliebter wurden in den letzten Jahren auch filterlose Staubsauger, d.h. Staubsauger ohne Staubbeutel. Der Hauptunterschied besteht natürlich im Aufbewahrungsort des aufgesaugte Staubes und Schmutz. Diese Modelle verfügen über eine Sammelbox, in welche der Schmutz abgelagert wird. Diese Staubbox sollten nach jedem Saugvorgang ausgeleert werden. Dazu kann sie vom Staubsauger problemlos abgenommen werden. Die Reinigung der Box ist bedeutend mühsamer als einfach einen vollen Staubbeutel zu entsorgen. Dafür ist es natürlich nicht notwendig, immer wieder Staubbeutel nachzukaufen.
Funktionieren diese Modelle eigentlich genauso wie die Anderen? Nein, sie benutzen sich einer anderen Technik.

Filterlose Staubsauger kann man nochmals in zwei Typen unterteilen:

  • Zyklon – Staubsauger
  • Multi – Zyklon – Staubsauger

Zyklon – Staubsauger

Zyklon – Staubsauger funktionieren durch einen erzeugten wirbelsturmähnlichen Luftsog, einen Zyklon. Die Staubteilchen werden dadurch kreisförmig eingesogen und fallen in die Staubbox. Die Luft wird durch einen enthaltenen im Staubsauger eingebauten Filter gereinigt und wieder an die Raumluft abgegeben.

Multi – Zyklon – Staubsauger

Bei diesem Saugertyp werden aufgrund seiner Bauweise um den inneren Hauptzyklon kleinere Zyklone gebildet. Deren Aufgabe ist die Entfernung des Feinstaubs aus der eingesogenen Luft.Die Multi – Zyklonen – Technik erweist sich als äußerst effektiv.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass filterlose Staubsauger sehr kompakt gebaut und deshalb im Gewicht oft leichter sind. sind. Es müssen keine Staubbeutel nachgekauft werden, so dass bedeutend weniger Müll verursacht wird. Sie sind modern gestaltet, weshalb sie gerade bei jüngeren Kunden besser ankommen. Hinsichtlich der Optik muss noch angemerkt werden, dass der Staubsammelbehälter meist transparent ist, so dass Sie sehen können, wann er geleert werden sollte. Allerdings sieht der Staubsauger nach der Benutzung aufgrund des abgelagerten Schmutzes deshalb auch nicht mehr so toll aus. Das Entleeren und Reinigen des Staubbehälters sollten Sie regelmäßig durchführen. Die Anschaffungskosten liegen meist höher, dafür müssen Sie aber keine Staubbeutel nachkaufen.

Fazit

Egal ob filterlos, mit Filter, Saugroboter oder Handstaubsauger – jede Modell hat seine speziellen Vor- und Nachteile. Vielleicht entscheiden Sie sich nun doch für filterlose Staubsauger, die durch die Zyklonen–Saug–Technik den Schmutz aufnehmen? Vielleicht bleiben Sie aber auch beim klassischen Staubsauger mit Staubbeutel? Wägen Sie ab und entscheiden Sie selbst!