Home / Staubsauger-Filter

Staubsauger-Filter

Abbildung
Vergleichssieger
DIBAG ® 6er Pack Platzsparer
Unsere Empfehlung
Kronenburg 20 tlg Set Vakuumbeutel
bpro - 6er-Pack platzsparende Vakuum-Kleiderbeutel 80 x 60 cm
Songmics
WENKO 3792720100 Vakuum
ModellDIBAG ® 6er Pack PlatzsparerKronenburg 20 tlg Set Vakuumbeutelbpro - 6er-Pack platzsparende Vakuum-Kleiderbeutel 80 x 60 cmSongmicsWENKO 3792720100 Vakuum
HerstellerDIBAG®Kronenburg ®ScreenCentreSongmicsWenko
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
72 Bewertungen

359 Bewertungen

263 Bewertungen

37 Bewertungen

187 Bewertungen
ModellDIBAG VakuumbeutelKronenburg Aufbewahrungsbeutel SetScreenCentre bpro VakuumbeutelSongmics Hängender Vakuumbeutel RVM06TWENKO 3792720100
Menge6 Stück20 Stück6 Stück6 Stück2 Stück
Größe90 x 130 cm40 x 60 cm60 x 80 cm68 x 103 cm56 x 90 cm
Ventil für StaubsaugerJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sehr dicht, weil dop­pelter Reißv­er­schluss
  • reiß­fest auch bei hoher Befül­lung
  • extra dicke Folie
  • kleine Beutel auch für Pfle­ge­pro­dukte auf Reisen geeignet
  • auch in wei­teren Größen und Sets erhält­lich
  • sehr dicht, weil dop­pelter Reißv­er­schluss
  • gute Foli­en­dicke
  • Öff­nung an der Seite
  • beson­ders stabil
  • ein­fache Hand­ha­bung
Nachteile
  • Geruch
  • undicht
  • Haltbarkeit
  • Qualität
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
DIBAG ® 6er Pack Platzsparer

72 Bewertungen
EUR 35,99
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Kronenburg 20 tlg Set Vakuumbeutel

359 Bewertungen
€ 23,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Songmics

37 Bewertungen
€ 15,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WENKO 3792720100 Vakuum

187 Bewertungen
EUR 11,99
€ 9,81
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Staubsauger-Filter – Das Wichtigste in Kürze

Ein Staubsauger funktioniert – einfach erklärt – derart, dass er durch die erzeugte Sogwirkung den Staub und Schmutz vom Boden aufnimmt. Diese „verschmutzte“ Luft wird durch den Staubsauger geleitet, im Staubsauger-Filter gefiltert und gereinigt wieder an die Raumluft abgegeben.

In jedem Staubsauger sind mehrere Filter eingebaut. Sie haben eben die Aufgabe, die enthaltenen Schmutzstoffe aus der Luft zu entfernen. Dabei unterscheidet man mindestens drei verschiedene Filter. Dies sind zum einen der Staubbeutel, dann der Motor- und der Abluftfilter. Zudem gibt es noch weitere Filter, welche aber nicht in jedem Staubsauger enthalten sind.

Wie nun diese einzelnen Filter genau funktionieren, wie sinnvoll sie sind und was Sie beim Kauf dafür beachten müssen, erfahren Sie im Folgenden in diesem Artikel.

Was sollten Sie beim Kauf von Staubsauger-Filter beachten

Wie bereits erwähnt sind in jedem Staubsauger verschiedene Filter eingebaut. Je nach Bauart und angewandte Technik – ob nun Trockensauger oder Nass – Trockensauger, ob nun Handsauger oder Bodensauger – haben diese unterschiedliches Aussehen. Doch egal wie das Aussehen ist, wichtig ist, dass sie ihre Funktion des Staub – Ausfiltern gut ausüben.Staubsauger-Filter

Generell müssen Sie für eine bestmögliche Saugleistung Ihres Staubsaugers natürlich darauf achten, dass die Filter immer passend zum Gerät sind. Falsche Filter können dazu führen, dass zum einen die Saugleistung des Gerätes beeinträchtigt, zum anderen dass der Staubsauger in seiner Funktion beschädigt wird. Also, sparen Sie hier nicht am falschen Ende, indem Sie einen billigen Filter für Ihren Staubsauger kaufen, denn schließlich soll der Staubsauger bestmöglichst Ihre Fußböden reinigen können.

Äußerst empfehlenswert – nicht nur für Allergiker – ist ein HEPA –Filter im Staubsauger. Dieser filtert den Feinstaub aus der Abluft aus, bevor sie wieder den Staubsauger verlässt.

Staubsauger-Filter – Hersteller und Marken

Wie auch bei den einzelnen Staubsauger – Modellen und beim Staubsauger – Zubehör gilt auch bei den verschiedenen Staubsauger-Filter, dass Sie die richtig passenden und zum jeweiligen Staubsauger – Modell gehörigen Filter erwerben sollten. Dies bedeutet, dass Sie beim Filterkauf auf die jeweiligen Staubsauger-Hersteller zurückgreifen müssen. Denn nur dadurch ist eine Kompatibilität der Produkte untereinander gewährleistet und es kommt zu keiner Fehlfunktion. Die Vielfalt und Anzahl der Hersteller ist enorm.

Zu den führenden und damit auch bekanntesten Herstellern im Bereich Haushaltsgeräte, und damit auch im Bereich Staubsauger und Staubsauger-Filter zählen unter anderem AEG/Electrolux, Bosch, Clatronic, Dirt Devil, Dyson, Einhell, Grundig, Hoover, iRobot, Kärcher, Makita, Miele, Nilfisk, Philips, Rowenta, Siemens, Vorwerk.

Generell gilt für diese Marken – Hersteller, dass sie bekannt für ihre gute, hochwertige Qualität und Stabilität ihrer Produkte stehen. Sie überzeugen z.T. durch eine schon mehr als 100-jährige Unternehmensgeschichte. Diese Firmen waren maßgeblich an der Forschung und Weiterentwicklung der Staubsaugermodelle und Saugtechnik beteiligt. Dyson z.B. entwickelte den ersten beutellosen Staubsauger, und besitzt ebenso das Patent auf der Zyklonen-Saug-Technologie. Die Formen investieren immer noch viel Zeit und Geld in die Weiterentwicklung und ein neues, modernes und stylisches Design ihrer Produkte. Die Modelle werden mittlerweile sehr futuristisch, teilweise auch sehr farbig und bunt gestaltet – außer die Farbe ist ebenfalls Erkennungsmerkmal der Marke. Dies gilt z.B. für das Dunkelgrün der Kobold – Staubsauger – Serie aus dem Hause Vorwerk. Und sollten Sie doch einmal ein Problem mit einem Produkt haben, dann bieten diese Firmen einen guten Kundenservice an. Natürlich unterscheiden sich die Modelle der Marken – Hersteller auch – aber das ist auch gut so. Sonst wäre es auch zu eintönig!

Staubsauger-Filter – Produkt- und Verwendungsarten

Ein Staubsauger benötigt verschiedene Filter. Zum einen gilt diese Bezeichnung als Synonym für die Staubbeutel. Andererseits sind in jedem Staubsauger andere, spezielle Filter mit anderen Aufgaben. Dies gilt es hier zu unterscheiden, damit es zu keiner Verwirrung kommt.

  • Staubbeutel/Staubsauger-Filter
  • Motorenschutz- Staubsauger-Filter
  • Abluftfilter
  • Aktivkohle – Staubsauger-Filter
  • Zentralfilter

Staubbeutel / Staubsauger-Filter

Die Staubbeutel funktioniert in der Art und Weise, dass Sie den Staub aus dem durch geleiteten Luftstrom ausfiltern. Die Luft wird durch den Staubbeutel wieder abgegeben, der Staub und Schmutz bleibt im Staubbeutel zurück.

Motorenschutz – Filter

Dieser Filter dient – wie der Name schon vermuten lässt – dem Schutz des Motors vor Staub und Schmutz. Würde der eingesaugte Staub frei auf den Motor treffen, würde dies langfristig zu einer verringerten Saugleistung und zum Defekt desselben führen. Also wurde von den Herstellern ein Motorenschutz-Filter in den Staubsauger eingebaut, damit dieser doch seine Aufgabe langfristig ausführen kann. Der Motorenschutzfilter ist zwischen Staubbeutel und Motor verbaut.

Abluft – Staubsauger-Filter

Eigentlich ist ein Staubsauger ein Gerät, welches nur die eingesogene Luft durch das Gehäuse schleust und dabei enthaltenen Schmutz und Dreck entfernt. So ein Gerät hätte aber wenig Sinn, wenn die Luft danach wieder „verstaubt“ in den Raum abgegeben werden würde. Der Abluftfilter sorgt also am Ende des Saugvorgangs dafür, dass der eventuell noch in der Luft vorhandene Feinstaub ausgefiltert wird, bevor die Saugluft den Staubsauger wieder verlässt. Er ist besonders für Allergiker wichtig. Für den Abluftfilter findet man oft spezielle Bezeichnungen. Die bekannteste dafür ist HEPA – Filter (= High Efficiency Particulate Airfilter). Dies ist ein Schwebstoff – Filter, der besonders kleine Schwebstoffe wie Keime, Bakterien oder auch Viren aus der Luft entnehmen kann.

Aktivkohle – Filter

In manchen Staubsaugern wurden extra Aktivkohle – Staubsauger-Filter eingebaut. Diese sorgen dafür, dass dadurch auch Gerüche, z.B. von Haustieren oder Zigarettengeruch aus der Luft entfernt werden. Mit dem Staubsauger reinigen Sie nicht nur Ihre Fußböden oder Polster, sondern Sie verbessern dadurch ebenfalls Ihre Raumluft.

Zentralfilter

Der Zentralfilter wird zusätzlich noch bei Staubsaugern ohne Staubbeutel eingebaut. Da der Staubbeutel wie ein Filter wirkt, fehlt dies bei den beutellosen Staubsaugern. Diese Aufgabe übernimmt bei diesen Staubsauger – Modellen eben der Zentralfilter. Es ist sehr wichtig, um die Funktion und Saugleistung des Staubsaugers langfristig zu erhalten, dass dieser regelmäßig gereinigt wird.

Fazit

Wenn Sie einen neuen Staubsauger kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieser eine gute Filterleistung aufweist. Denn sonst bräuchten Sie eigentlich keinen Staubsauger. Groben Schmutz können Sie auch mit dem Besen und der Schaufel entfernen. Staubsauger mit einem speziellen Abluft – Staubsauger-Filter sorgen für ein besseres Raumklima. Auf dieses sollten Sie zu Ihrem Wohlbefinden nicht verzichten – auch wenn deren Preise etwas höher liegen.