Home / FAQ / Roboter-Staubsauger neu oder gebraucht kaufen?

Roboter-Staubsauger neu oder gebraucht kaufen?

Roboter-Staubsauger sparen Zeit und reinigen zuverlässig. Aber muss es unbedingt ein neues Gerät für viel Geld sein oder reicht ein günstigeres gebrauchtes Gerät für Ihre Zwecke? Dieser Blogeintrag hilft Ihnen dabei, das passende Gerät für Ihren Geldbeutel und Ihre Anforderungen zu finden.

Welche Funktionen brauche ich für meine Wohnbedingungen?

Selbstfahrende Roboter-Staubsauger neu oder gebraucht kaufen?Bevor Sie sich für ein neues, tendenziell teureres Gerät oder für ein günstigeres, gebrauchtes entscheiden, müssen Sie sich überlegen, welche Funktionen Sie genau benötigen. Die Saugleistung und Akkulaufzeit der Staubsauger-Roboter steigt von Jahr zu Jahr. Wenn Sie also viele Teppichflächen oder eine große Wohnung besitzen, bietet sich ein neues Gerät mit höherer Saugkraft an. Die meisten Roboter-Staubsauger reinigen eine Wohnung nach dem Chaos-Prinzip. Das bedeutet, dass sie so lange geradeaus fahren, bis sie auf ein Hindernis stoßen. Dann ändern sie die Richtung und der Prozess wiederholt sich, bis die ganze Wohnung gereinigt ist oder der Akku zur Neige geht. Bei einer sehr großen Wohnfläche kann es der Fall sein, dass nicht alle Bereiche gereinigt wurden. Die neueste Generation von Roboter-Staubsaugern wie der Roomba 980 von iRobot, die Connected Serie von Neato oder der Vorwerk VR200 verfügen über ein durchdachtes Navigationssystem. Diese Sauger reinigen den Raum systematisch. Viele Hersteller bieten außerdem jedes Jahr Geräte in verschiedenen Preisklassen an. Häufig unterscheiden sich diese nicht in ihrer Leistung, sondern anhand zusätzlicher Funktionen wie Programmierbarkeit oder Steuerungsmöglichkeit per Fernbedienung.

Wenn Sie Ihren Staubsauger-Roboter auch von unterwegs bedienen möchten, bieten die neueren Geräte auch eine Steuerung per App.

Außerdem unterscheiden sich die verschieden teuren Geräte einer Serie oft durch den Umfang des Zubehörs. Teurerer Modelle erkennen virtuelle Begrenzungen und liefern diese oft gleich mit, während billigere diese nicht einmal erkennen. Navigation und App-Bedienung sind Features der neuesten Generation von Roboter-Staubsaugern. Für diese ist der Gebrauchtmarkt noch deutlich überschaubarer als für ältere Geräte.

Vor- und Nachteile von gebrauchten Roboter-Staubsaugern

Sobald Sie die für sich und Ihre Wohnungsbedingungen erforderlichen Funktionen ermittelt haben, müssen Sie zwischen einem neuen oder einem gebrauchten Gerät abwägen. Ein neu gekauftes Modell bietet Ihnen den Vorteil, dass sie mit dem Kauf auch einen Garantie- oder Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Händler erwerben. Auftretende Material- oder Verarbeitungsfehler müssen dann repariert werden. Bei einem Gebrauchtkauf können Sie auf den nötigen Reparaturkosten sitzen bleiben. Da dieser auf Verschleißteile wie Akkus und Zubehör häufig nur 6 Monate gewährleistet wird, lohnt es sich auch über eine Zusatzversicherung nachzudenken. Dies ist natürlich nur beim Kauf eines neuen Staubsauger-Roboters möglich. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf eines gebrauchten Modells über dessen Zustand. Je nachdem wie der Sauger gepflegt wurde, können schnell weitere Kosten für Zubehör wie Filter oder Bürsten fällig werden. Versuchen Sie, nach Möglichkeit, auch Informationen über den Grund des Verkaufs zu bekommen. Eventuell war der Besitzer mit der Leistung nicht zufrieden oder es gab sogar technische Mängel.

Mit gebrauchten Geräten Geld sparen?

Selbstfahrende Roboter-Staubsauger neu oder gebraucht kaufen?Genügt Ihren Ansprüchen auch ein bereits länger verfügbares Gerät, können Sie beim Gebrauchtkauf eventuell viel Geld sparen. Mit etwas Glück bekommen Sie dann für Ihr veranschlagtes Budget sogar ein hochwertigeres Gerät mit zusätzlichen Komfortfunktionen. Wenn ein hochwertiges Gerät zu einem zu attraktiven Preis angeboten wird, seien sie besser vorsichtig. Überlegen Sie, welcher Preis je nach Zustand realistisch wäre. Auch gebrauchte Geräte werden nicht verschenkt. Ist der Preis deutlich zu niedrig, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass etwas nicht so ist wie es sein sollte. Entweder ist der Zustand schlechter als angegeben oder Sie laufen in Gefahr, einem Betrug aufzusitzen.

Fazit

Neuwertige Roboter-Staubsauger punkten mit neuester Technik, verbesserter Saugleistung, praktischen Zusatz-Funktionen und einer gültigen Garantie. Dafür müssen Sie aber eher bereit sein mehr zu bezahlen. Der verfügbare Markt für gebrauchte Sauger ist hier noch eher gering.

Sind Sie aber auch mit einem etablierten Gerät zufrieden und können über mögliche Gebrauchsspuren hinwegsehen, gibt es zuverlässige Gebrauchtgeräte auch zu einem günstigen Preis. Im Idealfall bekommen Sie so die gleiche Leistung für viel weniger Geld. Ob Ihr neuer Roboter-Staubsauger neu oder gebraucht sein wird, sollten Sie jetzt also selbst entscheiden können.

Siehe auch

Woran man einen richtig guten Staubsaugerroboter erkennt

Wie wäre das, wenn man abends nach Hause kommt und der Haushalt sich den Tag …