Home / Toploader Waschmaschine

Toploader Waschmaschine

Abbildung
Vergleichssieger
Bauknecht WMT Style 722
Unsere Empfehlung
Miele W668F WCS D LW Waschmaschine
Miele W194WCS D LW Waschmaschine
AEG Lavamat LÖKO+++TL Waschmaschine Toplader
Siemens WP12T227 iQ300 Waschmaschine
ModellBauknecht WMT Style 722Miele W668F WCS D LW WaschmaschineMiele W194WCS D LW WaschmaschineAEG Lavamat LÖKO+++TL Waschmaschine TopladerSiemens WP12T227 iQ300 Waschmaschine
Hersteller
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
29 Bewertungen

3 Bewertungen

5 Bewertungen

53 Bewertungen

5 Bewertungen
ModellBauknecht WMT Style 722 ZENMiele W668F WCS D LWMiele W194WCS D LWAEG Löko+++TLSiemens WP12T227
Leistung174 kWh150 kWh152 kWh174 kWh174 kWh
Lautstärke49 - 71 dB49 - 72 dB59 - 72 dB49 - 79 dB59 -76 dB
RestlaufanzeigeJaNeinNeinJaJa
Vorteile
  • beson­ders leises Modell
  • gute Wasch­leis­tung
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • mit ver­s­tell­baren Füßen
  • sehr gutes Wasch­er­gebnis
  • ins­ge­samt leise
  • mit ver­s­tell­baren Füßen
  • sehr gutes Wasch­er­gebnis
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • ins­ge­samt sehr leise
  • gutes Wasch­er­gebnis
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • gutes Wasch­er­gebnis
  • ein­fache Bedi­e­nung
Nachteile
  • Inbetriebnahme
  • Qualität
  • undicht
  • Rost
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Bauknecht WMT Style 722

29 Bewertungen
EUR 909,99
€ 649,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Miele W668F WCS D LW Waschmaschine

3 Bewertungen
€ 1.097,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Miele W194WCS D LW Waschmaschine

5 Bewertungen
€ 1.139,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Lavamat LÖKO+++TL Waschmaschine Toplader

53 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Siemens WP12T227 iQ300 Waschmaschine

5 Bewertungen
EUR 699,00
€ 504,77
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Toploader Waschmaschine kaufen – Das Wichtigste in Kürze

Nun ist es also wieder mal soweit? Ihre alte Waschmaschine ist defekt oder verbraucht so viel Energie und Wasser, dass Sie die Anschaffung eines neuen Gerätes in Erwägung ziehen? Das ist gar kein Problem, denn es werden viele verschiedene Modelle von vielen unterschiedlichen Herstellern angeboten.Neben der weitaus bekannteren und häufigeren Frontloader Waschmaschine (die Öffnungsluke liegt an der Vorderseite) haben Sie auch die Möglichkeit die sogenannte Toploader Waschmaschine zu kaufen.

Die Toploader Waschmaschine hat die Öffnungsklappe, durch welche Sie Ihre Wäsche in die Maschine geben bzw. durch welche Sie die Wäsche entnehmen, an der Oberseite. Allein schon hier müssen Sie eine erste Entscheidung nach der Bauart der Waschmaschine fällen.

So einfach ist der Kauf einer neuen Waschmaschine also wohl doch nicht – denn wie soll man sich bei dieser großen Auswahl für die richtige Waschmaschine entscheiden. Nachfolgend erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die Toploader Waschmaschine.

Worauf müssen Sie beim Kauf von einer Toploader Waschmaschine achten?

Allgemein gibt es verschiedene Kriterien, die für den Kauf einer Waschmaschine egal ob Frontloader oder Toploader – von Bedeutung sind. Wir empfehlen Ihnen, diese nachfolgenden Aspekte zu beachten:

  •  die Größe der Waschmaschine  abhängig von den räumlichen Begebenheiten bei    Ihnen zuhause
  •  die Energieeffizienzklasse  Stromverbrauch pro WaschgangToploader Waschmaschine
  •  der durchschnittliche Wasserverbrauch der Waschmaschine
  •  das Fassungsvermögen der Waschtrommel  je nach Größe Ihrer Familie oder Anzahl   des Einsatzes
  •  die gewünschte maximale Umdrehungszahl  beeinflusst den Energieverbrauch der  Maschine
  •  Anzahl der verschiedenen Waschprogramme und Zusatzfunktionen
  •  Einfachheit der Bedienung, Programmierung und Handhabung
  •  Lautstärke beim Waschvorgang – und auch beim Schleudervorgang
  •  Anspruch an Aussehen, Optik und Gestaltung des Gerätes
  •  Möglichkeit der Garantieverlängerung
  •  Anschaffungspreis – je nach Ihrer finanziellen Situation

Bei einer Kundenbefragung, warum man sich für eine Toploader Waschmaschine entschieden haben, wurden am häufigsten das Format und der damit einhergehende geringe beanspruchte Platz einer Toploader Waschmaschine genannt. Die handelsüblichen Maße liegen bei 40 x 60 x 90 cm (Breite x Tiefe x Höhe). Etwaige Abweichungen in der Größe können je nach Modell und Anbieter auftreten. Toploader Waschmaschinen erscheinen insofern – im Vergleich zur eher quadratischen Form einer Frontloader Waschmaschine – säulenförmig, d.h. sie sind schmal und länglich gestaltet. Vor der Suche nach einer neuen Waschmaschine müssen Sie also zuallererst den Standort Ihrer neuen Waschmaschine festlegen. Dadurch sehen Sie dann sofort, ob überhaupt eine Toploader Waschmaschine für Sie in Frage kommt.

Toploader Waschmaschine – Hersteller und Marken

Waschmaschinen werden in unzähligen Modellen und von einer Vielzahl von verschiedenen Herstellern zum Verkauf angeboten. Auch viele deutsche Firmen genießen in dieser Sparte einen guten Ruf, z.B. Bosch, Siemens, Miele, Bauknecht. Generell muss man allerdings erwähnen, dass bedeutend mehr Frontloader Waschmaschinen zum Kauf zur Verfügung stehen als eine Toploader Waschmaschine. Die meisten Kunden bevorzugen immer noch die klassische Form der Frontloader Waschmaschine. Da nicht jeder potentielle Kunde alle Modell zuhause testen und vergleichen können, wird dies von verschiedenen Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest durchgeführt und die verschiedenen Modelle bewertet. Im November 2016 wurden dabei auch verschiedene Toploader Waschmaschinen getestet. Die nachfolgend erläuterten Modelle belegten dabei die Top 3.

  • 1. Platz: Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW (Note Gut mit 2,0)
  • 2. Platz: Miele W 668 F WPM (Note Gut mit 2,1)
  • 3. Platz: Privileg PWT 4626Z (Note Gut mit 2,2)

Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW

Das Modell Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW mit der Effizienzklasse A+++ verbraucht bei einem ein Fassungsvermögen von 6 kg durchschnittlich nur 122 Kilowattstunden und 8500 Liter Wasser pro Jahr. Dieser Toploader wäscht somit sehr sparsam. Er erzeugt im Waschvorgang (48 dB) sowie im Schleudervorgang bei maximal 1200 Umdrehung nur eine geringe Lautstärke (71 dB). Als zusätzliche Funktionen bietet die Waschmaschine Aquastopp, ZEN Technologie, SoftOpening sowie ein E8 Display. Sehr viele gute Bewertungen zu dieser Toploader Waschmaschine können Sie beim Onlinehändler Amazon nachlesen.

Miele W 668 F WPM

Der Toploader W 668 F WPM des Herstellers Miele weist bei gleichem Fassungsvermögen, gleicher maximaler Schleuderzahl, Lautstärke und Effizienzklasse eine ebenso sparsame Bilanz auf. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 150 Kilowattstunden und 8800 Liter Wasser. Allerdings muss bei diesem Modell der doch deutlich höhere Preis gegenüber den anderen Modellen genannt werden.

Privileg PWT 4626Z

Diese Toploader Waschmaschine steht den beiden anderen Modellen in den genannten Kategorien und Sparsamkeit in nichts nach. Neben den Standardprogrammen bietet es unter anderem die Sonderfunktionen Kurz-/ Jeans-/ Mischwäsche/Wolle, AquaEco, Baumwolle Eco und Super Silent an.

Produktdetails – Vor- und Nachteile einer Toploader Waschmaschine

Auf der Suche nach einer neuen Waschmaschine fällt es bei der großen Angebotsmenge sicherlich nicht leicht, sich auf einen Typ und ein Modell festzulegen. Die Mehrheit entscheidet sich meist gegen eine Toploader Waschmaschine. Dies bedeutet, dass in den meisten deutschen Haushalten immer noch das typische Frontloader – Waschmaschinenmodell steht. Wir stellen Ihnen hier zur Entscheidungshilfe die Vorzüge und negativen Aspekte einer Toploader Waschmaschine kurz zusammen.

Für einen Toploader Waschmaschine spricht:

  •  geringere Maße – geringerer Platzbedarf
  •  Einfüllen und Entleeren der Wäsche von oben  kein Bücken notwendig
  •  Unterbrechung des Waschvorgangs möglich, da Öffnungsklappe oben
  •  einfache Bedienung, da nicht zu viele Programme zur Verfügung stehen
  •  auslaufendes Wasser aufgrund Klappenöffnung oben seltener

Gegen einen Toploader Waschmaschine spricht:

  •  kleineres Fassungsvermögen  für Großfamilien eher ungeeignet
  •  stehen nicht so stabil, vor allem im Schleudergang stärkere Vibrationen
  •  nicht unterbaufähig
  •  meist geringere Programmauswahl
  •  höhere Verkaufs- und Reparaturpreise, da diese Modelle sehr kompakt gebaut sind
  •  Oberfläche kann nicht mehr als Ablage genutzt werden

Nun, welcher dieser Kriterien ist nun ausschlaggebend für Ihre Entscheidung? Das müssen Sie nun für sich selbst entscheiden!

Fazit

Der hauptsächliche Vorteil einer Toploader Waschmaschine liegt eindeutig im geringeren Platzbedarf. Sie ist für kleinere Wohnungen oder Räume, und auch für Single- oder 2-Personen-Haushalte bei durchschnittlichem Wäscheaufkommen optimal geeignet. Ein weiterer Pluspunkt liegt in der einfacheren Bedienung, da diese aufgrund der meist geringeren Programmauswahl nicht allzu kompliziert ist. Für welche Sie sich nun entscheiden, hängt ganz allein von Ihren eigenen Lebensumständen und Vorlieben ab.